Alles nichts

Karl Ermert„Im Altertum steht schon geschrieben
dass jung stirbt, wen die Götter lieben.
Womit sie nicht gleich jeden hassen,
den sie noch länger leben lassen.“ (Eugen Roth)

Vielleicht waren es auch die Götter, die die BKJ länger leben ließen. Wer weiß das schon? Was wir aber wissen: Die Arbeit der BKJ will keiner mehr missen, und gerade ihre in den letzten Jahren erreichte Professionalität verdient ein langes (Weiter-)Leben. Kulturelle Bildung für Kinder und Jugendliche ist noch nicht alles, aber ohne Kulturelle Bildung ist alles nichts.

Der Arbeitskreis Musik in der Jugend gratuliert zum 50-jährigen Bestehen und wünscht absoluten Nicht-Hass der Götter für die Zukunft.

Karl Ermert, Bundesvorsitzender Arbeitskreis Musik in der Jugend e. V.

Schreibe einen Kommentar